Scrum Masters - Coache gemeinsam mit mir

Als Scrum Master versuchst Du alles was möglich ist, um Deinem Team und eurem Unternehmen zu helfen besser in dem was sie tun zu werden. Du hilfst ihnen sich zu verbessern. Du hilfst ihnen zu verstehen wie sie Wert erschaffen und Du hilfst ihnen den Kunden dabei immer im Blick zu behalten.

Die Herausforderung durch Scrum

Eine Fähigkeit ist besonders wichtig für Scrum-Teams: am Ende eines jeden Sprints soll ein Produkt-Inkrement ausgeliefert werden. Der Scrum Guide sagt dazu:

Das Inkrement ist das Ergebnis aus allen in einem Sprint fertiggestellten Product Backlog- Einträgen und dem Resultat der Inkremente aller früheren Sprints. Am Ende eines Sprints muss das neue Inkrement "Done" sein; das heißt es muss in einem verwendbaren Zustand sein und die Definition of Done des Teams erfüllen. Es muss auch dann im einsatzfähigen Zustand sein, wenn der Product Owner es aktuell noch gar nicht ausliefern will.

Selbstorganisation erfordert technische Kompetenz

Es gibt das Beispiel des Kapitäns eines U-Bootes, welcher das Kommando über das schlechteste Boot in der gesamte Flotte übergeben bekam. Während er das Kommando innehatte stieg dieses Boot zu einem der Boote mit der besten Leistung auf und blieb auf diesem Niveau, obwohl ein anderer Kapitän seine Nachfolge antrat. Kapitän Marquet stellte fest:

One of the two pillars that support control is competence. Competence means that people are technically competent to make the decisions they make.

- L. David Marquet, Captain, U.S. Navy (retired), 2012, Turn the Ship Around!, Penguin Group, New York

Kapitän Marquet investierte in die technische Ausbildung der Leute unter seinem Kommando, sodaß er danach in der Lage war Kontrolle und Verantwortung an sie zu delegieren. So hat er ihnen geholfen sich selbst zu organisieren.

Helfen wir den Leuten technische Kompetenz aufzubauen

Eines der fünf Elemente der Lernenden Organisation ist Individuelle Selbstverbesserung (engl. personal mastery). Um wirklich gut in einer Tätigkeit zu werden, muß man Gelegenheit haben, um von anderen außerhalb des eigenen Betriebes zu lernen. Das Lernen von Leuten außerhalb des eigenen Betriebes hilft neue Perspektiven zu entdecken, neue Techniken oder Vorgehensweisen zur Problemlösung zu erfahren und generell zu sehen was heute Stand der Technik ist.

In meiner eigenen Arbeit bin ich wie ein Schmetterling, der überall auf der Welt ein paar neue Techniken und Methoden aufsammelt. Das ermöglicht mir meine eigene technische Kompetenz immer auf einem hohen Stand zu halten und in vielen verschiedenen Umgebungen praktisch anzuwenden.

Wir können Deinem Team gemeinsam helfen

Du bist der Experte für Scrum und ich kann Deinem Team bei technischen Herausforderungen helfen. Beispielsweise kann ich mit einzelnen Team-Mitgliedern mittels Paar-Programmierung testgetriebene Entwicklung in einer schwierigen Situation voranbringen. Ich kann den Testern helfen durch Automatisierung mehr freie Zeit für den anspruchsvollen Teil des Testens zu erhalten. Ich kann der technische Sparringspartner für das Team sein, damit diese mit einer neutralen Person technische Ideen durchsprechen können. Ich kann ihnen helfen ein neues Framework zu beurteilen oder kann meine Erfahrung von woanders mit diesem Framework mit ihnen teilen. Es gibt viele Dinge im technischen Bereich, in denen ich Dein Team und Deine Arbeit als Scrum Master unterstützen kann.

Da ich selbst keine Ambitionen auf die Arbeit als Scrum Master habe - mein Kerngeschäft liegt in einem anderen Bereich - kannst Du auf mich als vertrauenswürdigen Partner zählen und mich in bestimmten Situationen einbeziehen. Aufgrund meiner langjährigen internationalen Erfahrung können wir auch gern über Lösungsansätze für Schwierigkeiten im Rest des Unternehmens, außerhalb des Scrum-Teams, reden und vielleicht bringe ich ein paar gute Ideen mit.

Interessiert? Dann sollten wir miteinander reden. Schreibe bitte an sns@caimito.net